You are here: ILRAgricultural and Food Market ResearchPublications

Presentations

2020

Klink-Lehmann, J., Yeh, C.-H., Hartmann, M.: Produktqualitäts- vs. Nachhaltigkeitslabel – Wofür sind Verbraucher bereit mehr zu bezahlen? Eine experimentelle Studie am Beispiel deutscher Rieslingweine. framework of „Hausbesuch Schamong"; Innovations Park, Cologne, Germany. 20. Januar 2020.

2019

Yeh, C.-H., Hartmann, M.: Does organic matter when buying apples? Investigating consumers’ behavioral motives and food choices using an integrated choice and latent variable model. Centre for Global Food and Resources, University of Adelaide, Australia. 20. November 2019.

Klink-Lehmann, J., Yeh, C.-H., Hartmann, M.: The influence of wine awards and sustainability labels on Consumers’ WTP: an experimental study at the example of German “Riesling. Centre for Global Food and Resources, University of Adelaide, Australia. 18. November 2019.

Metz, N., Klink-Lehmann, J., Hartmann, M.: Determinants of consumers’ decision to eat meat alternatives – an empirical analysis based on an extension of the TPB. UNE Business School Seminar; University of New England, Armidale, Australia. 13. November 2019.

Schrörs, C., Lorenz-Walther, B., Hartmann, M.: Modeling acceptance of insect-based products – a structural equation model approach based on the theory of reasoned action. UNE Business School Seminar; University of New England, Armidale, Australia. 13. November 2019.

Simons, Johannes, Vierboom, Carl, Ley, Michael; Johnigk, Stefan: Challenges of Consumer oriented Communication about scientifically based Sustainabiligy Standards for Aquaculture. Aquaculture Europe 2019; Berlin. 9. Oktober 2019.

Simons, Johannes: Fisch macht Spaß! Verbraucherakzeptanz für Fisch aus deutscher Produktion am Beispiel der Forelle. Aquaculture Europe 2019; Berlin. 8. Oktober 2019.

2017

Simons, Johannes: Tierwohl und Nachhaltigkeit als Verkaufsargument am POS – Was interessiert‘s den Konsument. Deutscher Fleischkongress 2017; Frankfurt. 20. November 2017.

Simons, Johannes: Acceptance of modern animal husbandry and the behavioural gap on meat markets. Igls Forum 2017; Igls. 15. Februar 2017.

2016

Simons, Johannes, Lenders, Dirk: Nachhaltigkeit und Tierwohl – Wer treibt, wer wird getrieben?. DRV-Forum Tierische Veredelung; Berlin. 30. November 2016.

Simons, Johannes: Verbraucher und Nutztierhaltung: Wissen und Erwartungen. Nachhaltigkeit bei der Erzeugung von Lebensmittel tierischen Ursprungs; Kiel. 10. November 2016.

Hartmann, Monika: Tierwohlaspekte und Tierarzneimitteleinsatz in der Verbraucherwahrnehmung. Workshop Nutztierhaltung, Antibiotikaeinsatz, Verbrauchergesundheit; Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn. 3. November 2016.

Simons, Johannes: Markt und Tierschutz: Ein schwierigen Paar. Rheingold Akademie.; Köln. 10. Juni 2016.

Simons, Johannes: Local Food Systems in North Rhine-Westphalia. Workshop Local and Regional Food der Provinzregierung Noord Brabant; ’s-Hertogenbosch. 11. Februar 2016.

Simons, Johannes: Was kann der Zuckerrübensektor von anderen Märkten lernen?. Tagung der Zuckerrübenanbauberater; Düren. 28. Januar 2016.

2015

Simons, Johannes: Promoting regional and local marketing in the EU – The framework set by the EU. International Symposium on Locally Produced and Locally Consumed Agriculture; Taipeh. 16. März 2015.

Simons, Johannes: Tierwohl - Warum macht der Verbraucher nicht das, was er sagt?. Westfleischtage 2015; Espelkamp. 2. März 2015.

2014

Simons, Johannes: Markt und Moral. Herbst-Mitgliederversammlung des Landesmarktverbandes für Vieh und Fleisch Nordrhein-Westfalen; Geilenkirchen. 4. Dezember 2014.

Simons, Johannes: Wandel der Produktionsbedingungen - was ändert sich für die Düngung: Ernährungsindustrie zwischen Handel, Landwirtschaft und Verbraucher: Unternehmensverantwortung und Konsequenzen. Tagung des Verbandes der Landwirtschaftskammern e.V. und des Bundesarbeitskreises Düngung, Würzburg. 16. April 2014.

Simons, Johannes: Die Lebensmittelwirtschaft im Blickpunkt - Qualität aus deutschen Landen: Qualität?. Frühjahrstagung der Verbindungsstelle Landwirtschaft und Industrie, Bad Driburg. 9. April 2014.

Klink, Jeanette, Hartmann, Monika: Nachhaltigkeit als Verkaufsargument am POS: Analyse am Beispiel von Fruchtsaftverpackungen. Presentation at the Workshop ‘Nachhaltigkeitsstudie Ernährung.NRW; Münster, Germany. 3. April 2014.

Langen, Nina: Why consumers waste food.. Review Forum Food Net Center (FNC) Bonn ‘Responsibility in Food Production, Processing and Consumption’, 20.03.2014, Bonn.. 20. März 2014.

Langen, Nina: Von der Wirksamkeit diskutierter Maßnahmen zur Verringerung der täglichen Lebensmittelverschwendung. CSCP Wuppertal Workshop „Handlungsfelder für nachhaltigen Lebensmittekonsum. Besser einkaufen, weniger wegwerfen“, Wuppertal.. 6. Februar 2014.

2013

Simons, Johannes: Sustainability: From Consumer Preferences to Purchase. 2nd International Danube Soya Congress: Danube Soya and the European Protein Debate; Augsburg. 26. November 2013.

Simons, Johannes: Nachhaltigkeit: Was interessiert’s den Konsumenten. Hamburg. EDEKA Forum Ware und Vertrieb; Hamburg. 19. November 2013.

Simons, Johannes: Was Verbraucher wissen wollen. 36. Lemgoer Arbeitstage Fleisch und Feinkost; Lemgo. 4. November 2013.

Simons, Johannes: Die Macht eines diffusen Versprechens. Deutscher Obst und Gemüsekongress 2013: Regionalität; Düsseldorf. 20. September 2013.

Simons, Johannes: Corporate Social Responsibility: Relevance on Germany’s Fruit and Vegetable Markets. Seminario de la Cámera de Commercio de Lima “La Importancia de la Responsibilidad Social Empresarial para el Comercion Exterior”; Lima. 28. August 2013.

Simons, Johannes: Who has the ability to make a better world, the consumer or the retailer?. Proterra Foundation Conference 2013 „Advancing Sustainability together”, Rotterdam. 14. Mai 2013.

Langen, Nina: Wieso, weshalb, warum – wenn Lebensmittel nicht gegessen werden. Invited speach, Seminar: „Ethik in den Geo- und Umweltwissenschaften“. Invited by Dr. Corinna Jung and Prof. Bernice Simone Elger; University of Basel, Switzerland. 7. Mai 2013.

Simons, Johannes: Nachhaltiger Konsum: Was Verbraucher wissen wollen. Meat Vision Kongress 2013, Frankfurt a.M.. 3. Mai 2013.

Simons, Johannes: Nachhaltigkeit in der Milchwirtschaft: Was möchte die Gesellschaft – Was ist umsetzbar?. Deutscher Molkereikongress MOPRO 2013; Wiesbaden. 20. Februar 2013.

Simons, Johannes: So is(s)t Deutschland – Verbrauchertrends, Krisen und Kampagnen. Expertenrunde; 3. LBV-Unternehmertag: Landwirtschaft 2012 zwischen Ernährungssicherung und Verbraucherwunsch. 8. Februar 2013.

2012

Langen, Nina: Konsum und Marketing für Jugendliche und junge Erwachsene. „Ess-Kult-Tour“: Erfahrungsaustausch für Ernährungsfachkräfte; Düsseldorf, Germany. 4. Dezember 2012.

Langen, Nina: Verringerung von Lebensmittelabfällen, Ursachen, Handlungsoptionen, Vorstellung ausgewählter Ergebnisse einer Studie aus NRW mit Blick auf Jugendliche und junge Erwachsene. „Ess-Kult-Tour“: Erfahrungsaustausch für Ernährungsfachkräfte; Düsseldorf, Germany. 4. Dezember 2012.

Langen, Nina: Mission Nachhaltigkeit – Ein Thema mit Sexappeal für Schülerinnen und Schüler? Welchen Einfluss kann Bildung überhaupt haben?. Fachtagung Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Ganztag; Recklinghausen, Germany. 4. September 2012.

Langen, Nina: Wieso, weshalb, warum – wenn Lebensmittel nicht gegessen werden. Ergebnisse einer Studie für Nordrhein-Westfalen. Dies academicus University of Bonn; Bonn, Germany. 23. Mai 2012.

Wingensiefen, S., Maschkowski, G., Hartmann, M.: Das EU-Schulobstprogramm in NRW – ausgewählte Ergebnisse im Rahmen der Evaluation. Fachgespräch Schulverpflegung im MKULNV, 20. Mai 2012, Düsseldorf. 20. Mai 2012.

Simons, Johannes: Nachhaltigkeit in der Fleischwirtschaft. 20. Deutscher Fleischkongress der LEBENSMITTEL PRAXIS, Podiumsdiskussion; Königswinter. 29. Februar 2012.

2011

Simons, Johannes: Kommunikation über Ferkelkastration und Ebermast. Koordinierungsplattform „Verzicht auf Ferkelkastration“ der QS Qualität und Sicherheit GmbH; Bonn. 13. Dezember 2011.

Simons, Johannes: Nachhaltigkeit und Animal Welfare aus Sicht der Konsumenten. Deutscher Fleischkongress 2011; Frankfurt. 16. November 2011.

Simons, Johannes: Der Verbraucher und die Ferkelkastration. Infoveranstaltung „Ferkelkastration“ der EDEKA Südwest; Rheinstetten. 18. Oktober 2011.

Grebitus, Carola, Maschkowski, Gesa, Hartmann, Monika: Fruit and vegetable consumption of children: Testing measurement options. International Health Economics Association meetings, Toronto, Canada. 10. bis 13. Juli 2011.

Grebitus, Carola: Influence of personality and risk perception on behavior in experimental auctions and. Stillwater, USA. 25. März 2011.

Simons, Johannes: Die Bedeutung der Regionalität auf den Lebensmittelmärkten. Expertenworkshop des Forschungsnetzwerks NRW-Agrar in Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Forschungsschwerpunkt „Umweltverträgliche und Standortgerechte Landwirtschaft“ der Universität Bonn; Düsseldorf. 9. Februar 2011.

Grebitus, Carola: Einfluss des verbraucherorientierten Qualitätsurteils auf das Konsumverhalten bei Kartoffeln. German Potato Association, Berlin, Germany. 8. Februar 2011.

Simons, Johannes: Marktforschung für Bio-Produkte - ein Paradigmenwechsel. BioFach Kongress 2011; Nürnberg. 6. Februar 2011.

Grebitus, C., Steiner, B., Veemann, M.: Explaining consumers`attitudes towards carbon and water footprints.. The Future of Farms and Food in Canada meeting, Ottawa, Canada. 13. bis 14. Januar 2011.

2010

Simons, Johannes: Aus der Region für die Region“ „aus der Region in alle Welt“: Was bedeutet heute Regionalität?. Deutscher Molkereikongress MOPRO 2010; Wiesbaden. 9. Februar 2010.

Simons, Johannes: Ist Ebermast in naher Zukunft praxisreif? - Chancen und Risiken. Dammer Schweinetag 2010; Damme. 20. Januar 2010.

2009

Langen, Nina: Biosiegel, Fair Trade Label und Spendenlogo - macht das einen Unterschied? Oder: welcher Kaffee. KarmaKonsum GreenCamp; Frankfurt/Main, Germany. 20. Juni 2009.